TV Lauingen qualifiziert sich für Bezirkspokal

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

In der Eishalle Haunstetten erkämpfen die Stockschützen des TV Lauingen den 2. Platz im Kreispokal der Herren Ü50

Die Frage, welcher Landkreis-Verein die lange Coronapause auf Eis am besten verkraftet hat, ist beantwortet. Die Lauinger kämpften sich vom Start des Turniers von Sieg zu Sieg und mussten sich bis zum letzten Spiel lediglich dem EC Augsburg geschlagen geben.

Nachdem zu diesem Zeitpunkt schon klar war, dass die Qualifikation für den Bezirkspokal geschafft ist, war die notwendige Konzentration des Viererteams weg. Das letzte Spiel und damit der 1. Platz wurde verschenkt. Die Lauinger beendeten das Pokalturnier in der Gruppe B mit 12:4 punktgleich mit dem erstplatzierten EC Augsburg, landeten jedoch wegen der schlechteren Stocknote auf dem 2. Platz und konnten sich damit für den Bezirkspokal qualifizieren. Dieser wird am 04.12.2021 in Sonthofen ausgetragen.

Der FC Gundelfingen (Gruppe B) und SC Hausen (Gruppe A) erreichten die Plätze sechs und acht.

Folgende Mannschaften haben sich für die Teilnahme am Bezirkspokal qualifiziert: Gruppe A: 1.SV Ottmaring (14:2; 2,662), 2.EC Haslangkreit (14:2; 1,922), 3.VfB Oberndorf (10:6; 0,935) Gruppe B: 1.EC Augsburg (12:4; 1,376), 2. TV Lauingen (12:4; 1,073), 3.SpVgg Lagerlechfeld (10:6; 2,077)

Die Lauinger im Bild von links: Meindl Stefan, Michl Waldemar, Weishaupt Helmut, Schmiederer Karl